Wellengang

Es sind nun mehr als 5 Monate, das meine Lebensrealität ohne dich stattfindet, dass ich alleine über den Lebensozean schippere und darauf warte endlich ans Ufer gespült zu werden, Boden unter meine Füße zu bekommen, geerdet zu werden – auf meiner Insel zu landen.

shutterstock_nadi555Die Zeit bis dahin verbringe ich mit turbulentem und abwechslungsreichem Wellengang:
Die ersten (Gefühls)Wellen waren noch stark, rissen mich fast um, nahmen mir die Luft zum Atmen, vermittelten mir das Gefühl zu ertrinken. Dann tauchte ich wieder auf, holte tief Luft, wusste was das nächste Mal auf mich zukommen würde und sicherte meinen Stand. Bei der nächsten Welle konnte ich schon besser mit ihr umgehen – sie überrollte mich nicht, brachte mich nur kurzfristig vom Kurs ab.

Und so kamen und gingen die Wellen, wurden immer kleiner, weicher, sanfter – aber dauerten eben ihre Zeit.
Und auch wenn sie nur noch meine Füße umspülen, zaubert mir ihre unerwartete Kälte manchmal eine Gänsehaut auf den ganzen Körper. Und das Frösteln durchzieht mich von den Zehen- bis in die Haarspitzen.
Und dann hilft manchmal auch keine Kuscheldecke aus wärmenden, liebe- und hoffnungsvollen Gedanken, die ich schützend um mich lege. Aber sie schmälert die Kälte, so dass das nächste Frösteln schon fast ein Britzeln auf der Haut ist, welches sich lustvoll durch meinen Körper zieht und leise verspricht, dass sich Gefühle (ver)wandeln.

Und dann ganz plötzlich, wenn ich es nicht erwarte – wird das Meer still, die Wellen ruhig und das Wasser reicht kaum bis an den Strand. Nur noch der Wind trägt die salzige Erinnerung der Traurigkeit an meine Lippen und ich kann die vergossenen Tränen schmecken – und Ruhe kehrt in mir ein. Wohlig wickele ich meine Kuscheldecke enger um mich, wische die Tränen weg, spüre mich und wende den Blick vom Boden mit der verbrannten Asche auf den Horizont und nehme die Weite in mich auf. Die Zukunft liegt verheißungsvoll vor mir und der nächste Wellengang kann kommen – ich bin bereit.

Belinda

Advertisements

2 Kommentare zu “Wellengang

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s