(Frühlings-)Erwachen

Nach einem langen, tiefen sowie teilweise traurigen, unruhigen und Stück weit schmerzhaften Schlaf bin ich (endlich) aufgewacht.

Ja, du warst der Mann in meinem Leben, meine Lebensrealität, mein Leben.
Und ja, ich konnte mir keinen Horizont ohne dich ausmalen.

Diese Wahrheit anzuerkennen viel mir nicht leicht, weil es schmerzte, weil es nicht mehr der Realität entsprach. Aber es war wichtig, damit sie gewürdigt dort verortet werden konnte wo sie hingehörte  – in die Vergangenheit, in das Uns von gestern. Denn heute bist du nicht mehr.

Jetzt ist da das Ich und mein Herz weiß, dass du nicht mehr der Mann meines Lebens bist, sondern ich die Frau in meiner Welt.

KrokusseEndlich bin ich aufgewacht, wie der Krokus aus seinem Winterschlaf – er hat lange geschlummert unter einer Decke aus weißer, einsamer Kälte bevor die Sonne der (Selbst)Liebe ihn wärmte und ihm den Mut und die Kraft gab, durch das dunkle Erdreich der Ängste hinaus in den Himmel der Klarheit zu wachsen. Und so ist mir bewusst geworden, dass nach einer Zeit in der ich mir weder dich noch mich mit jemand anderem als uns vorstellen konnte, ich mir mich mit dir nicht mehr vorstellen kann. Jetzt ist die Zeit gekommen, in der ich deine Nähe nicht mehr suche und will, in der ich anfange das Interesse an dir und deinem Leben zu verlieren.

Und wie der Krokus, der sich nach einer Weile in seiner neuen Welt oberhalb der dunklen Einsamkeit in Gemeinschaft vieler (Seelen)Verwandter öffnet, sein Innerstes nach Außen kehrt und sich in all seiner Farbenpracht und Schönheit zeigt – so ist auch mein Herz wieder weit offen und ich zeige mich der Welt, wie ich bin – in all meinen Facetten,  meinem all eins Sein und meiner Einzigartigkeit.

Das Leben hat mich wieder und ich mich neu verliebt in selbiges.

Mögen wir alle erwachen und uns wieder freud- und liebevoll dem (eigenen) Leben zuwenden.

Eure Belinda

 

Advertisements

Ein Kommentar zu “(Frühlings-)Erwachen

  1. Liebe Klara,
    deine so kraftvollen offenen Worte berühren mich sehr.
    Ich empfinde sie als sehr ermutigend und so liebevoll!!!
    Vielen Dank sagt dir mit herzlichen Grüßen
    Marina

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s