Mein SeelenHerz

Mein Herz. Es wohnt in der Höhle meiner Brust und wird von einer Armee aus Rippen beschützt, wie eine König von seinen Wachen.

Mein Herz ist ein Muskel – faustgroß und faserig vielgestaltig, thront es in meiner Brust und füllt diesen Hohlraum. Sekündlich pulsiert es rotes Gold durch die Adern meines Lebens. Rasant, wie Fahrzeuge auf der Schnellstraße, rauscht es von den Fußspitzen bis in meinen Kopf und hält mich wach und aufrecht.

Mein Herz hat eine Blaupause – ein SeelenHerz, das kein Chirurg finden kann.
Es wohnt in meinem Selbst und regiert die (Gefühls)Innenwelt – transzendent und transparent, unbegreiflich und unsichtbar.

Mein SeelenHerz ist trunken vor Liebe. Rot und vollmundig hat sie sich an die rauhen Innenwände geschmiegt und es samtig ausgekleidet. So schützt sie es und wärmt es zugleich – von innen nach außen, wie ein heißer Tee, der hitzigschmerzend die kalte Kehle hinunterläuft.

Mein SeelenHerz hat ein Leck. Offen und weit. Durch dieses hat sich die Liebe in es hineingegossen – ganz unerwartet und überraschend, wie ein Sommerregen auf offener Straße. Ungeplant und unüberlegt. Langsam und zärtlich fließt sie streichelnd von der Decke über die Seitenwände in den Grund. Dort, am Boden sammelt sie sich. Alles fließt hier zusammen.

Aus einem Tropfen, der als erstes von den Wänden perlt, wird eine Pfütze, planschtief groß.

shutterstock_243474628_NOKCHAKHUN'S

Und mit jeden weiteren Tropfen wird die Pfütze zu einer Lache – sie wächst und wächst.

Mein SeelenHerz hat einen Grund. Dieser ist übervoll mit Liebe angefüllt – wie ein See. Tiefrot und unergründlich. Auf dessen Boden liegt das Geheimnis jeden Glücks, die Essenz des Lebens.
Einen Schatz den es zu heben gilt.

Und wieder tropft es von der Decke nach.
Hellrot wird dunkel.
Mein SeelenHerz.
Übervoll gefühlt.
Liebesleicht und Tränenschwer.

Advertisements

8 Kommentare zu “Mein SeelenHerz

  1. Ein wirklich toller Text, mir gefällt das Bild, das du hier zeichnest. Es liegt so viel Wahrheit in diesem Vergleich, die Liebe ist so etwas wunderbares, kann aber auch zu den schmerzvollstes Erfahrungen führen. Vielen Dank, dass du deine Gedanken und Gefühle zu diesem Thema mit uns teilst. Ich wünsche dir weiterhin ein sich füllendes Seelenherz, dass gut geschützt ist. Genieße jeden Tropfen, auch wenn es bei mir nicht mehr so frisch gefüllt ist, ich tue das so oft es geht.

  2. Wow, das ist wirkich wundervoll und in tollen Bildern geschrieben. Deine Texte lesen ist immer ein kleiner Moment Seelenbalsam und Auszeit im Alltag – Danke !

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s