Anlehnen

„Manchmal ist eine Schulter zum Anlehnen der einzige Ort,
an dem die Welt für einen Moment gut ist.“
Belinda

shutterstock_163180895_Ollyy

Advertisements

2 Kommentare zu “Anlehnen

  1. Stimme dir da voll und ganz zu, hatte noch nie so ein Gefühl von Geborgenheit und Sorglosigkeit wie an der Schulter des Liebsten. Wenn ich mal nicht schlafen kann oder schlecht träume, komme ich an seiner so auch wieder zur Ruhe. Ist erstaunlich und sicher nicht wirklich zu erklären, aber das muss ja auch nicht immer sein. Genieße die Zeit in seinen Armen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s