Hallo 2018

Einen Augenaufschlag später, zeigt der Kalender ein neues Jahr.
2018.
Ein Jahr voller Neuanfänge, Möglichkeiten, Begegnungen,
Veränderungen, Abenteuer und Wünsche.

shutterstock_613637324_Tortoon

Für mich steht 2018 unter dem Motto „Ankommen“.

Ich möchte gerne ankommen.
In unserer neuen Wohnung, die das Universum bitte zeitnah für uns zur Verfügung stellt. Und damit diesmal nix schiefgeht liebes Universum: Wir wünschen uns eine helle, freundliche sowie ruhige Wohnung im Grünen, mit guter Verkehrsanbindung, Balkon/Terrasse/Garten, Tageslichtbad mit Badewanne und erlaubter Tierhaltung. Sie darf min. 70m² groß sein, min. 3 Zimmer umfassen und bis in den 2 Stock gehen. Maximale Warmmiete 1.000 Euro. Zudem möchten wir uns pudelwohl heimelich fühlen und neben einem Ort zum Lieben und Lachen, dort vorallem Auftanken können.

Ich möchte gerne ankommen.
In unserer Beziehung, die sich durch die zahlreichen Veränderungen (in doch relativ kurzer Zeit) immer wieder neu definieren und aufstellen durfte und dabei ein wenig (Liebes)Paar auf der Strecke bliebt. Elternschaft fördert das Kind und fordert die Eltern. Als Eltern sind wir TOP! Aber Eltern sein und Paar bleiben ist echt ne ordentliche Aufgabe. Umso mehr wünsche ich mir, dass wir auch hier eine wunder- und liebevolle Lösung für uns finden, die zu uns passt und uns entspricht.

Ich möchte gerne ankommen.
Beruflich. Wenn es mit der Betreuung von unserem Zauberkind weiter so gut klappt, die Betreuungszeit ausgedehnt werden kann und ich ein gutes sowie sicheres Gefühl dabei habe. Aktuell spüre ich es noch nicht, das „wieder arbeiten“. Aber gut Ding braucht schließlich Weile und so vertraue ich auf das Leben und halte meine Augen sowie Ohren offen.

Neben diesen drei bescheidenen Wünschen (Augenzwinker) wünsche ich uns allen das Wichtigste – ohne das Alles nichts ist – Gesundheit und Wohlbefinden, gepaart mit Liebe überall um uns herum und in uns drin mit ganz viel Freude und Leichtigkeit.

Es wird ein gutes Jahr. Das fühle ich. Denn wir haben es selbst in der Hand!

Advertisements

5 Kommentare zu “Hallo 2018

  1. Ich wünsche dir, dass genau alles so eintritt, wie du es dir vom Universum erbeten hast. Ein wenig Geduld noch, dann wirst du das Wunder erleben. 🙂 Wünschen und den Wunschballon loslassen. Letzteres ist ganz wichtig, damit auch manifestiert werden kann, was so sehnlichst gewünscht wird. Es geschieht dann, wenn man am wenigsten damit rechnet.

    Herzlich Willkommen im Venusjahr 2018, das kann doch nur gut werden, oder?

    Alles Liebe,
    Caroline

    • Liebe Caroline,

      vielen lieben Dank für deine Worte und Wünsche. Jaaaaa das hoffe ich und visualisiere es so oft es geht so bunt wie nur möglich! Was wünschst du dir?

      Herzensgrüße, Belinda

      • Liebe Belinda, was ich mir wünsche? Ich möchte einen Phantasy-Roman für Jugendliche/junge Erwachsene schreiben. Ist schon sehr lange ein Wunsch von mir. Herzensgrüße zurück, Caroline

      • Wie wundervoll. Da wünsche ich dir ganz viel Inspiration, Durchhaltevermögen und die passenden Kontakte. Veit Lindau bietet etwas zur Unterstützung an, ich glaube es nennt sich „Schreibglück“ vielleicht ist das ja was für dich.
        Alles Liebe, Belinda

      • Vielen Dank für deine motivierenden Worte, liebe Belinda! Da freue ich mich gleich noch mehr, wenn ich endlich mit der Geschichte beginnen kann. Ein Konzept dazu ist bereits im Entstehen. Auch dir alles Liebe und danke für den Tipp, Caroline aus Wien

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s